Pfarrkirche Lochen am See

Lochen, Oberösterreich, Österreich
  • für jedes Wetter geeignet

Pfarrkirche Lochen am See
Der Hochaltar ist ein barokkes meisterwerk des berühmten Bildhauers Meinrad Guggenbichler aus Mondsee aus dem jahr 1709. die Kirche wurde im Jahr 1031 zu Ehren der "Himmelfahrt Mariens" mit drei Altären erbaut und zwischen dem 13. und 15. Jh. vielfältig verändert, erhöht und erweitert.
Durch die markanten Neugestaltungen des Glockengeschosses und des Turmhelmes nach mehreren Blitzschlägen 1891, 1974, 1986 erscheint die Pfarrkirche Lochen wie ein Stachel im weitauslaufenden Land unterhalb des Tannberges

jederzeit zu besichtigen

  • frei zugänglich

Erreichbarkeit / Anreise

erreichbar mit PKW, Fahrrad,

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
  • Für jedes Wetter geeignet
  • Für Senioren geeignet
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Mit Freunden geeignet

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kontakt & Service


Pfarrkirche Lochen am See
Ringstrasse 14
5221 Lochen

Telefon +43 7745 8255
E-Mailgemeinde@lochen.ooe.gv.at
Webwww.lochen.at
http://www.lochen.at

Ansprechperson

Gemeindeamt Lochen am See
Ringstrasse 14
5221 Lochen

Telefon +43 7745 8255
E-Mailgemeinde@lochen.ooe.gv.at
Webwww.lochen.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA